KREMLIN AG
KREMLIN AG

Pflichtmitteilungen

In dieser Rubrik veröffentlicht die KREMLIN AG alle Mitteilungen, zu denen sie nach dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) verpflichtet ist. Darüber hinaus finden Sie an dieser Stelle unsere Erklärung des Vorstands und des Aufsichtsrats gemäß § 161 AktG (Corporate Governance). Im Deutschen Corporate Governance Kodex sind wesentliche gesetzliche Vorschriften zur Leitung und Überwachung börsennotierter Gesellschaften in Deutschland zusammengefasst. Dazu berücksichtigt der Kodex in Form von Empfehlungen international und national anerkannte Verhaltensstandards und gibt Anregungen für eine gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung und Unternehmenskontrolle.

 

Informieren Sie sich hier über:

  • Kursbeeinflussende Tatsachen (Ad-hoc-Mitteilungen)
  • Zwischenmitteilungen über die Finanz- und Geschäftslage des Unternehmens gemäß § 37x WpHG
  • Halbjahresfinanzberichte gemäß § 37w WpHG
  • Veränderungen des Stimmrechtsanteils gemäß §§ 21 - 30 WpHG
  • Käufe sowie Verkäufe von Aktien durch Organmitglieder der Gesellschaft (Directors´ Dealings)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kremlin AG